Manuelle MWE auf Youtube
Weiter- und
Fortbildungs-
kurse

Aktuelle Kurse



Kurse Ärzte » Kurse Osteopathische Medizin » postgraduate-Programm

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Osteopathische Medizin - Becker Kurs 2 (OSPBA01)

Fr. 22.03.2024 - So. 24.03.2024 in Frankfurt
Kursleiter: Dr. med. Johannes Mayer D.O.M.

Voraussetzung: Abschluss als D.O. DAAO® / Becker-Techniken 1. Dieser Kurs Becker 1 kann bei der DGOM 2024 im Januar belegt werden

Kursgebühren:
715 Euro ohne Ermäßigung
593 Euro für DAAO-Mitglieder
644 Euro für MWE-Mitglied ohne DAAO-Mitgliedschaft

Kurssprache: deutsch

Kursinhalt:
Der Becker-Kurs Level 2 vertieft zunächst die Palpation-Qualitaten und erweitert sie. Zusatzlich zur klassischen Becker-Technik arbeiten wir dann auch mit einer besonderen Form der non-verbalen Hypnose, der multisensorischen Hypnose. Uber die Gewebe-Hypnose erha¨lt der Therapeut zusätzliche Informationen uber den Kontext der somatischen Dysfunktion. Das therapeutische Spektrum wird dadurch deutlich erweitert. Die Teilnahme wird frühestens zwei Jahre nach Erhalt des Diploms empfohlen.

Anmeldung möglich Osteopathische Medizin - OMM and the Feet (OSPOMM01)

Fr. 03.05.2024 - So. 05.05.2024 in Neuss
Kursleiterin: Dr. med. (US) Leah Frank, DO

Voraussetzung: Abschluss als D.O. DAAO®

Kursgebühren:
715 Euro ohne Ermäßigung
593 Euro für DAAO-Mitglieder
644 Euro für MWE-Mitglied ohne DAAO-Mitgliedschaft

Kurssprache: englisch

Anmeldung möglich Osteopathische Medizin - Nicholas' Pearls of OMM (OSPNP01)

Do. 16.05.2024 - Sa. 18.05.2024 in Wien
Kursleiter: Prof. Alexander S. Nicholas, DO FAAO

Voraussetzung: Abschluss als D.O. DAAO®

Kursgebühren:
894 Euro ohne Ermäßigung
742 Euro für DAAO-Mitglieder
805 Euro für MWE-Mitglied ohne DAAO-Mitgliedschaft

Kurssprache: englisch

Kursinhalt:
GOALS
Making sense of Osteopathic Principles
How to use the Models of Osteopathic Care
Somatic Dysfunction-Types: Myofascial, Articular, Visceral, Lymphatic,
Which affect the diagnostic method and treatment
Nicholas’s favorite OMT’s from each style
Recommendations for avoidance behavior to help prevent problems
Exercise principles in relation to the condition the patient exhibits


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

für berufsbezogene Tätigkeiten im EU-Ausland ist eine Bescheinigung über die Sozialversicherung im Entsendeland mitzuführen. Dies gilt auch für Selbstständige. Auch wenn das bisher eher unbekannt ist, gilt es seit 2010 und ist bei Kongressen auch immer mal geprüft worden.
Insofern möchten wir Euch darüber informieren, daß unter https://standard.gkvnet-ag.de/svnet/ ein digitaler Antrag dazu gestellt werden kann.

Die TK hat es auf ihren Seiten sehr anschaulich erläutert.
https://www.tk.de/techniker/leistungen-und-mitgliedschaft/informationen-versicherte/veraenderung-berufliche-situation/versichert-als-selbststaendige/a1-bescheinigung-selbststaendige/selbststaendige-a1-bescheinigung-entsendung-2056370

Antragstellung inkl Erläuterung:
https://www.tk.de/firmenkunden/service/fachthemen/meldeverfahren-fachthemen/so-einfach-ist-der-digitale-antrag-2059444

zum Prinzipiellen:
https://www.tk.de/firmenkunden/versicherung/tk-service-ausland/haeufige-fragen-zum-a1-2038394
https://hrlab.de/de/hr-topics/a1-bescheinigung

Herzlichen Gruß- bitte nicht verschrecken lassen, ist etwas Aufwand und dann kommt beim Kurs nur noch Genuss !!
Petra Kramme

Anmeldung möglich Osteopathische Medizin - Advanced Integration - Combining OMT's for Fast & Successful Outcomes (OSPAI01)

So. 19.05.2024 - Di. 21.05.2024 in Wien
Kursleiter: Prof. Alexander S. Nicholas, DO FAAO

Voraussetzung: Abschluss als D.O. DAAO®

Kursgebühren:
894 Euro ohne Ermäßigung
742 Euro für DAAO-Mitglieder
805 Euro für MWE-Mitglied ohne DAAO-Mitgliedschaft

Kurssprache: englisch

Kursinhalt:
Review of OMT styles and their indications-Theories of how techniques can be simultaneously be combined to another to increase the clinical outcome: Morphing one technique into two techniques with little treatment positional change on part of physician and patient
E.g., Direct inhibition of Golgi tendon body with indirect myofascial positioning (e.g., Gluteus medius, Piriformis)
We will encompass the following and more:
1. Discuss and practice different diagnosis and treatments for similar dysfunctions
E.g., Muscle energy v. BLT for sacral dysfunctions
2. Simple Combinations of Techniques for Fast & Simultaneous Diagnosis & Treatment!
Cranial, Cervical, Thoracic and Lumbar Regions
3. Safe, less complicated OMT for Post Concussion/TBI Patient
Myofascial Release of the head & David Coffey, DO’s variation of CV4 and OA-AA translation
4. Adhesive Capsulitis/Frozen Shoulder
A more complete 7 Stages of Spencer technique
5. Not so Simple Carpal Tunnel Syndrome (Double Crush, Mononeuritis Multiplex)
Tensegrity based OMT protocol
Learning Objectives:
Attendees should be able to delineate between the various styles of OMT and why they are implemented in specific types of somatic dysfunction
Attendees should be better skilled in the application of the techniques demonstrated and practiced at the conclusion of this workshop
Attendees should also be able to better develop OMT treatment protocols for various somatic dysfunctions in a variety of clinical presentations


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

für berufsbezogene Tätigkeiten im EU-Ausland ist eine Bescheinigung über die Sozialversicherung im Entsendeland mitzuführen. Dies gilt auch für Selbstständige. Auch wenn das bisher eher unbekannt ist, gilt es seit 2010 und ist bei Kongressen auch immer mal geprüft worden.
Insofern möchten wir Euch darüber informieren, daß unter https://standard.gkvnet-ag.de/svnet/ ein digitaler Antrag dazu gestellt werden kann.

Die TK hat es auf ihren Seiten sehr anschaulich erläutert.
https://www.tk.de/techniker/leistungen-und-mitgliedschaft/informationen-versicherte/veraenderung-berufliche-situation/versichert-als-selbststaendige/a1-bescheinigung-selbststaendige/selbststaendige-a1-bescheinigung-entsendung-2056370

Antragstellung inkl Erläuterung:
https://www.tk.de/firmenkunden/service/fachthemen/meldeverfahren-fachthemen/so-einfach-ist-der-digitale-antrag-2059444

zum Prinzipiellen:
https://www.tk.de/firmenkunden/versicherung/tk-service-ausland/haeufige-fragen-zum-a1-2038394
https://hrlab.de/de/hr-topics/a1-bescheinigung

Herzlichen Gruß- bitte nicht verschrecken lassen, ist etwas Aufwand und dann kommt beim Kurs nur noch Genuss !!
Petra Kramme

Anmeldung möglich Osteopathische Medizin - Systemic Challenges in the Context of Health (OSPTFB01)

Do. 30.05.2024 - Sa. 01.06.2024 in München
Kursleiter: Prof. Hugh DO FAAO Ettlinger

Voraussetzung: Abschluss als D.O. DAAO®

Kursgebühren:
894 Euro ohne Ermäßigung
742 Euro für DAAO-Mitglieder
805 Euro für MWE-Mitglied ohne DAAO-Mitgliedschaft

Kurssprache: englisch

Es ist uns gelungen, Prof. Hugh Ettlinger zu einer Reise nach München zu bewegen. Prof. Ettlinger ist seit Jahrzehnten einer der renommiertesten Lehrer für Osteopathie und wird mit uns seine ideen und Ansätze zu Gesundheit und Krankheit teilen sowie seinen außerordentlichen Schatz an osteopathischen Zugängen. Er erhielt 2023 die Ehrenmedallie der AAO

https://www.academyofosteopathy.org/index.php?option=com_dailyplanetblog&view=entry&category=pressrelease&id=8:medallion-2023

Anmeldung möglich Osteopathische Medizin - The Upper Stabilizer of the Body (OSPUS01)

Do. 13.06.2024 - Sa. 15.06.2024 in Wien
Kursleiterin: Prof. Lisa DeStefano, DO

Voraussetzung: Abschluss als D.O. DAAO®

Kursgebühren:
894 Euro ohne Ermäßigung
742 Euro für DAAO-Mitglieder
805 Euro für MWE-Mitglied ohne DAAO-Mitgliedschaft

Kurssprache: englisch


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

für berufsbezogene Tätigkeiten im EU-Ausland ist eine Bescheinigung über die Sozialversicherung im Entsendeland mitzuführen. Dies gilt auch für Selbstständige. Auch wenn das bisher eher unbekannt ist, gilt es seit 2010 und ist bei Kongressen auch immer mal geprüft worden.
Insofern möchten wir Euch darüber informieren, daß unter https://standard.gkvnet-ag.de/svnet/ ein digitaler Antrag dazu gestellt werden kann.

Die TK hat es auf ihren Seiten sehr anschaulich erläutert.
https://www.tk.de/techniker/leistungen-und-mitgliedschaft/informationen-versicherte/veraenderung-berufliche-situation/versichert-als-selbststaendige/a1-bescheinigung-selbststaendige/selbststaendige-a1-bescheinigung-entsendung-2056370

Antragstellung inkl Erläuterung:
https://www.tk.de/firmenkunden/service/fachthemen/meldeverfahren-fachthemen/so-einfach-ist-der-digitale-antrag-2059444

zum Prinzipiellen:
https://www.tk.de/firmenkunden/versicherung/tk-service-ausland/haeufige-fragen-zum-a1-2038394
https://hrlab.de/de/hr-topics/a1-bescheinigung

Herzlichen Gruß- bitte nicht verschrecken lassen, ist etwas Aufwand und dann kommt beim Kurs nur noch Genuss !!
Petra Kramme

Anmeldung möglich Osteopathische Medizin - CMD I (Basis-Kurs) (OSCMD01)

Fr. 14.06.2024 - So. 16.06.2024 in Frankfurt
Kursleiterin: Dr. med. Petra Kramme D.O. DAAO

Voraussetzung: Zertifikat DAAO

Der Kurs ist sowohl als Aufbaukurs, als auch als Postgraduiertenkurs belegbar. Darauf aufbauend wird ein CMD II Aufbaukurs fussend auf den Basiskurs als Postgraduiertenkurs angeboten.
Das Kiefergelenk und seine Funktion sind von grosser Bedeutung für die Integrität unseres Körpers. Es soll in diesem Kurs von seiner anatomischen und neurophysiologischen Seite betrachtet werden.

Vermittelte Inhalte:
Allg. Kenntnisse zum Kiefergelenk, der Mund- und Kaumuskultur (einschl. Dysfunktionen), neuroanatomische und neurophysiologische Zusammenhänge, Diagnostik und osteopathisch manuelle Therapie des Kiefergelenks und seiner Muskulatur. Einführung in die Therapie mit einer Aufbiss-Schiene in Zusammenarbeit mit dem Zahnarzt/Kieferorthopäden.

Kurssprache: deutsch

Kursgebühren:
715 Euro ohne Ermäßigung
593 Euro für DAAO-Mitglieder
644 Euro für MWE-Mitglied ohne DAAO-Mitgliedschaft

Anmeldung möglich Osteopathische Medizin - Advanced Myofascial (OSPAM01)

Fr. 12.07.2024 - So. 14.07.2024 in Isny-Neutrauchburg
Kursleiter: Dr. med. Johannes Mayer D.O.M.

Voraussetzung: Abschluss als D.O. DAAO®

Kursgebühren:
715 Euro ohne Ermäßigung
593 Euro für DAAO-Mitglieder
644 Euro für MWE-Mitglied ohne DAAO-Mitgliedschaft

Kurssprache: deutsch

Kursinhalt:
Der Kurs behandelt lokale, regionale und komplexe Dysfunktionen und die Strategie der Narbenbehandlung, Physiologie der Narbe, Auswirkungen von Narben, Einteilung in lokale, regionale und komplexe Dysfunktionen, diagnostisches Vorgehen, lokale Narbenbehandlung, komplexe Dysfunktionen. Die Teilnehmer erlernen myofasziale Therapie am Becken, Techniken von A. Chila an Armen und Beinen, lymphatische Therapie nach Zink und Chila, Schock-release, viszerale Therapie unter Narbengesichtspunkten mit aktivierenden Kräften.

Anmeldung möglich Osteopathische Medizin - The Still Techniques (OSPST01)

Do. 19.09.2024 - Sa. 21.09.2024 in Frankfurt
Kursleiterin: Prof. Richard L. Van Buskirk, D.O.

Voraussetzung: Abschluss als D.O. DAAO®

Kursgebühren:
894 Euro ohne Ermäßigung
742 Euro für DAAO-Mitglieder
805 Euro für MWE-Mitglied ohne DAAO-Mitgliedschaft

Kurssprache: englisch

Hinweis:
Bei den aufeinanderfolgenden Kursen v. 19.-21.09.24 + 22.-24.09.24 handelt es sich um zwei Kurse mit identischem Inhalt.

Kursinhalt:
The Still Technique -
taken from his Manual - Applications of a Rediscovered Technique of Andrew Taylor Still,M.D.

Dr. Richard Van Buskirk´s großer Verdienst in der Osteopathie ist die anerkannte Wiederentdeckung und Wiederentwicklung der "Still-Technik", wie sie seit Ende des 19. Jahrhunderts von A. T. Still praktiziert und gelehrt wurde. Da Still immer betonte "Prinzipien der Osteopathie" zu lehren, gab es bis zum Erscheinen des Textbuches von Richard Van Buskirk im Jahre 1999 keine Quelle, die die Techniken Still´s beschrieb.
Mit Erscheinen des originalen Manuskriptes zu seinem Textbuch im November 1996 wurde Van Buskirk von der American Academy of Osteopathy die Ehre des FAAO (Fellow in the American Academy of Osteopathy) zuteil.
Richard Van Buskirk kam erst spät im Alter von 36 Jahren zur Medizin. Zuvor bekam er sein "PhD" in den Neurowissenschaften von der Duke Universität, wo er als Associate Professor mehrere Jahre Grundlagenforschungen in Neurophysiologie und Neuroanatomie betrieb.
Er graduierte an der West Virginia School of Osteopathy im Jahre 1987 und absolvierte anschließend seine "osteopathic family practice Residency" (klinische Fachausbildung).
Seine Publikationen: Journal of American Osteopathic Association Artikel über "Nociception and the somatic dysfunction" in 1990 und die "Still Technique" in 1996, was den "journal’s first editor’s award" bekam. Er war Mitherausgeber und Autor des osteopathischen Textbuches "Foundations for Osteopathic Medicine" und veröffentlichte später "The Still Technique Manual" in 1999.
Dr. Van Buskirk praktiziert seit über 20 Jahren Familienmedizin und in den letzten Jahren zunehmend spezialisiert auf Neuromuskuloskelettale Medizin in Sarasota,
Richard Van Buskirk ist Träger der A.T. Still Medallion of Honor - die höchste Auszeichnung der American Academy of Osteopathy!

Anmeldung möglich Osteopathische Medizin - The Still Techniques (OSPST02)

So. 22.09.2024 - Di. 24.09.2024 in Frankfurt
Kursleiterin: Prof. Richard L. Van Buskirk, D.O.

Voraussetzung: Abschluss als D.O. DAAO®

Kursgebühren:
894 Euro ohne Ermäßigung
742 Euro für DAAO-Mitglieder
805 Euro für MWE-Mitglied ohne DAAO-Mitgliedschaft

Kurssprache: englisch

Hinweis:
Bei den aufeinanderfolgenden Kursen v. 19.-21.09.24 + 22.-24.09.24 handelt es sich um zwei Kurse mit identischem Inhalt.

Kursinhalt:
The Still Technique -
taken from his Manual - Applications of a Rediscovered Technique of Andrew Taylor Still,M.D.

Dr. Richard Van Buskirk´s großer Verdienst in der Osteopathie ist die anerkannte Wiederentdeckung und Wiederentwicklung der "Still-Technik", wie sie seit Ende des 19. Jahrhunderts von A. T. Still praktiziert und gelehrt wurde. Da Still immer betonte "Prinzipien der Osteopathie" zu lehren, gab es bis zum Erscheinen des Textbuches von Richard Van Buskirk im Jahre 1999 keine Quelle, die die Techniken Still´s beschrieb.
Mit Erscheinen des originalen Manuskriptes zu seinem Textbuch im November 1996 wurde Van Buskirk von der American Academy of Osteopathy die Ehre des FAAO (Fellow in the American Academy of Osteopathy) zuteil.
Richard Van Buskirk kam erst spät im Alter von 36 Jahren zur Medizin. Zuvor bekam er sein "PhD" in den Neurowissenschaften von der Duke Universität, wo er als Associate Professor mehrere Jahre Grundlagenforschungen in Neurophysiologie und Neuroanatomie betrieb.
Er graduierte an der West Virginia School of Osteopathy im Jahre 1987 und absolvierte anschließend seine "osteopathic family practice Residency" (klinische Fachausbildung).
Seine Publikationen: Journal of American Osteopathic Association Artikel über "Nociception and the somatic dysfunction" in 1990 und die "Still Technique" in 1996, was den "journal’s first editor’s award" bekam. Er war Mitherausgeber und Autor des osteopathischen Textbuches "Foundations for Osteopathic Medicine" und veröffentlichte später "The Still Technique Manual" in 1999.
Dr. Van Buskirk praktiziert seit über 20 Jahren Familienmedizin und in den letzten Jahren zunehmend spezialisiert auf Neuromuskuloskelettale Medizin in Sarasota,
Richard Van Buskirk ist Träger der A.T. Still Medallion of Honor - die höchste Auszeichnung der American Academy of Osteopathy!



Seite 1 von 2
Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich