Manuelle MWE auf Youtube Manuelle MWE auf Facebook

Fortbildung Osteopathie

In Zusammenarbeit mit der Deutsch Amerikanischen Akademie fu?r Osteopathie (DAAO) und dem Philadelphia College of Osteopathic Medicine (PCOM).

Seit 1998 bietet die MWE in Kooperation mit der Deutsch Amerikanischen Akademie fu?r Osteopathie (DAAO) und dem Philadelphia College of Osteopathic Medicine (PCOM) Kurse in Osteopathischer Medizin fu?r Ärzte in Deutschland an. Weder Ausbildung noch Ausu?bung Osteopathischer Medizin sind in Deutschland verbindlichen Qualitätsstandards unterworfen.

Gemeinsam haben MWE und DAAO mit dem PCOM ein Fortbildungsprogramm in Osteopathischer Medizin entwickelt, das in Qualität und Umfang praktisch identisch ist mit dem DO-Curriculum der amerikanischen Universitätsausbildung.

In Deutschland bietet allein die MWE unter Federfu?hrung der DAAO ein Lehrprogramm in Osteopathie fu?r Ärzte in Verbindung mit einem Osteopathie-College in den USA an. Die DAAO ist die größte rein ärztlich-osteopathische Vereinigung in Europa und bietet in Zusammenarbeit mit der MWE als einzige Fortbildungsstelle in Deutschland ein Kurssystem in dem ausschließlich Ärzte durch Ärzte unterrichtet werden. So wird sichergestellt, dass die Kurse nur von erfahrenen ärztlichen Ausbildern auf Universitätsniveau durchgefu?hrt werden und somit Standards genu?gen, die fu?r die Ausbildung amerikanischer Studenten verbindlich sind.

Das neue integrierte Currikulum der MWE und DAAO in Manueller Medizin (MM) und Osteopathischer Medizin (OM) bietet nun die Möglichkeit in noch engerer Verzahnung in einem Zeitraum von 4 Jahren eine vollständige Ausbildung in MM und OM zu absolvieren.

Durch Einfu?hrung einer „Curriculären Fortbildung Osteopathischer Verfahren" durch die Bundesärztekammer finden Teilaspekte der Osteopathie Einzug in den Ausbildungskanon der Manuellen Medizin. Die seitens der Bundesärztekammer (BÄK) vorgegebenen Lerninhalte von 160 Stunden sind schon seit langem integraler Bestandteil des Grundprogramms Osteopathie der MWE / DAAO mit 240 Stunden, deren Inhalt weit u?ber den rein technischen Aspekt der curriculären Fortbildung hinausragt.

Die Handhabung der „Curriculären Fortbildung Osteopathische Verfahren" durch die zuständigen umsetzenden Landesärztekammern ist bundesweit uneinheitlich, wenn u?berhaupt, geregelt.

Mit Abschluss der Grundausbildung erhält der erfolgreiche Absolvent nun neben dem Zertifikat der MWE / DAAO und somit der Aufnahme in die Therapeutenliste der DAAO auch eine Bescheinigung u?ber die erfolgreich erworbenen Inhalte gemäß dem „Curriculum Osteopathische Verfahren" der BÄK.

Die Fortbildungskurse der MWE / DAAO sind in der Regel von den Landesärztekammern zur Erteilung von Punkten fu?r das Zertifikat „Ärztliche Fortbildung" anerkannt.

Weitere Informationen rund um das Thema Osteopathie finden Sie auch auf der Webseite der DAAO.

www.daao.info

Zugangsvoraussetzungen:

Mit dem Kursjahr 2016 wurden die Ausbildungen in Manueller Medizin (MM) und Osteopathischer Medizin (OM) der MWE und der DAAO besser miteinander in einem integrierten Curriculum verzahnt. Neueinsteigern in die manuelle-osteopathische Medizin wird somit ermöglicht, in einem Zeitraum von 4 Jahren die Weiterbildung in Manueller Medizin / Chirotherapie und das Diplom in Osteopathischer Medizin zu erlangen. Die Grundstrukturen beider Ausbildungsgänge werden erhalten bleiben. Zur Erlangung der Weiterbildung in MM werden wie bisher 2 Grundkurse (GK) und 4 Aufbaukurse (AK) zu absolvieren sein, zur Erlangung der Qualifikation in OM 8 Grundkurse und 3 Aufbaukurse sowie die Osteopathische Woche. Selbstverständlich kann nach wie vor die Ausbildung in Manueller Medizin / Chirotherapie ohne Fortbildung in Osteopathischer Medizin durchlaufen werden. Auch ein späterer Einstieg in die Ausbildung in Osteopathischer Medizin ist, unter Wahrung der Ausbildungsregularien, jederzeit möglich und gilt auch fu?r diejenigen Kollegen und Kolleginnen, die sich bereits in der Ausbildung zur MM befinden.

Nachfolgendes Ausbildungsschema wird seit Beginn des Kursjahres 2016 von der MWE und der DAAO angeboten:

Voraussetzung: Approbation als Arzt / Ärztin